Das Objekt CONTENT erzeugt eine SQL-Abfrage auf die Datenbank. Die Abfrage wird von "select" gesteuert. Dort wird definiert, dass aus der Tabelle tt_content, sortiert nach dem Feld "sorting", alle Datensätze aus der Spalte 0 (das ist Üblicherweise im Backend die Spalte "normal" ) ausgelesen werden sollen. Wenn die Eigenschaft pidInList nicht gesetzt ist oder gelöscht wird, so wird die Abfrage auf die aktuelle Seite beschränkt. D.h. wenn die Seite mit der ID 100 aufgerufen wird, gibt das CONTENT-Objekt nur Datensätze zurück, die auf der Seite 100 angelegt sind (pid = 100). Die Eigenschaft renderObj definiert dann, wie die Datensätze ausgegeben werden. Dafür wird es als COA (Content Object Array) definiert, das eine beliebige Anzahl unterschiedlicher TypoScript-Objekte aufnehmen kann. In diesem Fall werden zwei TEXT-Objekte definiert, diese werden nacheinander ausgegeben. Die Reihenfolge der Ausgabe wird nicht über die Reihenfolge im TypoScript definiert, sondern über die Zahlen mit denen sie definiert sind. Das TEXT-Objekt "10" wird daher vor dem TEXT-Objekt "20" erzeugt. Möchte man jetzt ein Objekt dazwischen einfügen, muss eine Zahl zwischen 10 und 20 gewählt werden - die Position im TypoScript ist dagegen unwichtig.

Die Herausforderung besteht darin, alle Felder die wir in dem Inhaltselement "Text" haben so auszugeben, wie uns das der Webdesigner vorgegeben hat, dafür müssen wir für jedes Feld (z.B. für Bilder, Bild-Größen, Bild-Positionen, nach oben, index etc.) in der tt_content eine Definition anlegen.

Die unterschiedlichen Inhaltselemente

Wenn wir jetzt anstelle eines Textes aber ein Bild ausgeben wollen, dann müssen wir andere Felder aus der tt_content verwenden und diese auch anders anzeigen als reinen Text. Das gleich gilt dann für Text mit Bild, Überschrift, Liste, Tabelle usw. Der Typ des Content-Elements wird im Tabellenfeld tt_content.CType gespeichert. Im folgenden Beispiel wird gezeigt, dass mit dem Objekt CASE unterschieden werden kann, wie die einzelnen Inhaltselemente dargestellt werden.

4

5

5

6ssdhshdhd

8

5sdhhh

2

6

58

5

2

5

2

5

2

5

2

5

25

dsadf

2

Content Rechts